Simply Irresistible

Klickpfad: Unser Wohnmobilausbau >  0. Suche nach Basisfahrzeug

Suche        
 

0. Suche nach Basisfahrzeug

Wochenlanges Surfen im Internet


Nachdem die Entscheidung gefallen war, ein Wohnmobil selbst auszubauen, stellte sich sehr schnell die Frage - was soll's denn werden.

 

Anforderungsprofil:

- Wohnmobil für 2 Personen mit Hund

- Solides Fahrzeug mit robustem Motor

- gesicherte Ersatzteileversorgung

- gebraucht

- Platz für Heckbett 140 x 190cm

- festinstallierte Toilette

- Notdusche

- Küche mit Spüle

- Stauraum

- Heizung

- Heckgarage für Fahrräder

- Heckträger für 125ccm Roller

- genügend Reserven für Zuladung

- Autark für 3-4 Tage

- kein Heidelberger Barock

- eventl. Allrad ?????

 

In die engere Auswahl kamen verschiedene Kastenwagen / Transporter a'la Pössel und Co. Nach langem Serven und Recherchieren kamen ein Gaz Allradtransporter, ein Mercedes Rettungswagen und ein Postbus (Kögel Postkoffer) in die enger Wahl. Der GAZ war super, aber innen zu klein. Der Rettungswagen zwar groß genug aber über 3,5 t. Naja, der Postkoffer ist von der Größe ideal aber hat nur 86 PS und einen 2,3l Saugdiesel, dafür aber echter alter Maschinenbau. Ein Mercedes 308 Kögel Postkoffer wurde also gekauft.